Aktuelle Informationen zu unseren Geschäften vor Ort und unseren Öffnungszeiten finden Sie hier
Cuvée: 80% Spätburgunder, 20% Frühburgunder
Herkunftsland: Deutschland
Region: Mayschoß
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Jahrgang: 2018
Expertise: „Toujours“ wird auch rein im Stahltank ausgebaut, um die Frucht und feine Mineralität zu erhalten, welches aus diesem Wein einen so wunderbaren Sommerwein macht.
Alkoholgehalt: 12,5 % vol.
Geschmack: trocken
Trinktemperatur: 17 °C
Trinkreife von: 2018
Trinkreife bis: 2025
Inhalt je Flasche in Liter: 0,75
Allergene: Enthält Sulfite.
Anschrift:
Weingut Deutzerhof
53508 Mayschoss


Wolfgang Hehle, einer der Pioniere des qualitativ hochwertigen Ahrweins, hat den Deutzerhof zur Top-Adresse des deutschen Rotweins gemacht. Mit der Übergabe des Weinguts an Jürgen Doetsch im Januar 2020 wird die Erfolgsgeschichte des traditionsreichen Weingutes weitergeschrieben. Der Deutzerhof liegt am Fuße des Mayschosser Mönchberg. In den 6,5 ha Weinbergen, welche sich von Altenahr bis Heimersheim erstrecken, wird naturverbunden gearbeitet. Die Weine vergären spontan, aber kontrolliert. Die spezielle Charakteristik der Lagen und Böden wird durch den behutsamen Ausbau im Keller akzentuiert. Durch umfangreiche Investitionen für Weinberg und Keller wurde das Weingut modernisiert. Im Sommer 2021 wurde „Die Weinscheune“, der neue Verkaufsraum fertig gestellt. Von der Flutkatastrophe ist das Weingut größtenteils verschont geblieben. Der Auftritt der Marke „Deutzerhof“ wurde durch eine zeitliche Anpassung des Labels erfrischt und das Portfolio an die Anforderungen des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) angepasst.

Das Team von Kellermeister Hans-Jörg Lüchau steht für hochwertige, trockene Spitzenweine, welche neben der Frucht auch das Terroir des Ahrtales widerspiegeln. Alte Reben auf den Schieferterrassen der Ober-Ahr oder auf den fetten Böden der Unter-Ahr werden im Einklang mit der Natur gepflegt. Die Weine werden schonend in Barriques oder großen alten Holzfässern ausgebaut und zum Teil unfiltriert gefüllt.
Weingut / Produzent
Anschrift:
Weingut Deutzerhof
53508 Mayschoss


Wolfgang Hehle, einer der Pioniere des qualitativ hochwertigen Ahrweins, hat den Deutzerhof zur Top-Adresse des deutschen Rotweins gemacht. Mit der Übergabe des Weinguts an Jürgen Doetsch im Januar 2020 wird die Erfolgsgeschichte des traditionsreichen Weingutes weitergeschrieben. Der Deutzerhof liegt am Fuße des Mayschosser Mönchberg. In den 6,5 ha Weinbergen, welche sich von Altenahr bis Heimersheim erstrecken, wird naturverbunden gearbeitet. Die Weine vergären spontan, aber kontrolliert. Die spezielle Charakteristik der Lagen und Böden wird durch den behutsamen Ausbau im Keller akzentuiert. Durch umfangreiche Investitionen für Weinberg und Keller wurde das Weingut modernisiert. Im Sommer 2021 wurde „Die Weinscheune“, der neue Verkaufsraum fertig gestellt. Von der Flutkatastrophe ist das Weingut größtenteils verschont geblieben. Der Auftritt der Marke „Deutzerhof“ wurde durch eine zeitliche Anpassung des Labels erfrischt und das Portfolio an die Anforderungen des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) angepasst.

Das Team von Kellermeister Hans-Jörg Lüchau steht für hochwertige, trockene Spitzenweine, welche neben der Frucht auch das Terroir des Ahrtales widerspiegeln. Alte Reben auf den Schieferterrassen der Ober-Ahr oder auf den fetten Böden der Unter-Ahr werden im Einklang mit der Natur gepflegt. Die Weine werden schonend in Barriques oder großen alten Holzfässern ausgebaut und zum Teil unfiltriert gefüllt.

Wir empfehlen alternativ

Zubehör

Ortenberg Rosé GRANIT - Spätburgunder

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Roth Rosé

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*

Wein Des Monats

Headline Wein des Monats